AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§ 1 Geltungsbereich, anwendbares Recht

(1) Innerhalb des Geschäftskontakts zwischen der GbR mit Manuel von Gadomski, Christian Wipfler (nachfolgend Makeløs GbR genannt) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

(2) Andere Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung, auch wenn wir ihrer Geltung im Einzelfall nicht gesondert widersprechen, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

(3) Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen den Vertragsparteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss internationalen Einheitsrechts, insbesondere des UN-Kaufrechts.


§ 2 Zeitpunkt des Vertragsschlusses

(1) Die bloße Darstellung der Makeløs GbR Produkte im Online-Shop stellt kein bindendes Angebot dar.

(2) Erst durch das Klicken des Buttons „Kaufen“ gibst du eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Mit der Annahme des Angebots beginnt dein zwei wöchiges Widerrufsrecht. § 3 bleibt davon unberührt.

(3) Deine Bestellungsbestätigung erfolgt durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser Bestätigung wird die Annahme noch nicht erklärt, es sei denn, in der Bestellbestätigung ist auch die Annahme ausdrücklich enthalten. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir dein Angebot ausdrücklich annehmen oder dir die bestellte Ware zusenden.


§ 3 Preise, Zahlung, Fälligkeit

(1) Sämtliche Preisangaben in unserem Online-Shop sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer und verstehen sich zuzüglich anfallender Versandkosten für Bestellungen, die nicht innerhalb Deutschlands versendet werden.

(2) Die Versandkosten sind in unseren Preisangaben in unserem Online-Shop nicht angegeben. Der Preis einschließlich Umsatzsteuer und anfallender Versandkosten wird außerdem in der Bestellmaske angezeigt, bevor du die Bestellung absendest.

(3) Die Bezahlung kann wahlweise per Vorkasse (Überweisung), Kreditkarte oder PayPal erfolgen. Bei Zahlung per Überweisung muss der vollständige Betrag spätestens vierzehn Tage nach Vertragsschluss bei uns eingehen.

(4) Die Rechnung wird postalisch zusammen mit der Ware ausgeliefert.


§ 4 Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt aus dem Lager der Makeløs GbR an die von Dir bei der Bestellung angegebene Lieferadresse.

(2) Wir gehen grundsätzlich davon aus, dass eine Lieferung der Ware an Adressen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland ca. 3 bis 5 Werktage ab Vertragsschluss in Anspruch nimmt, soweit nichts anderes vereinbart wurde oder sich aus der Beschreibung in unserem Online-Shop ergibt.

(3) Bei Versand außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und innerhalb Europas dauert die Lieferung bei sofort lieferbarer Ware regelmäßig 2 – 4 Werktage. Bei Sendungen ins außereuropäische Ausland ist die Lieferzeit abhängig von der Versandart (Luftpost / Landweg / Schifffahrt) und dem Empfängerort. Zusätzliche Einschränkungen können sich aus Angaben aus unserem Online-Shop ergeben.

(4) Alle Informationen zum Versand oder zur Zustellung unverbindlich sind und keine vertraglichen Zusicherungen darstellen.

(5) Sollten wir bei Makeløs GbR ohne eigenes Verschulden zur Lieferung deiner bestellten Ware nicht in der Lage sein, weil unser Lieferant seine vertraglichen Verpflichtungen nicht nur kurzfristig nicht erfüllt, sind wir dir gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wirst Du unverzüglich darüber informiert; etwaige bereits geleistete Zahlungen oder sonstige Gegenleistungen werden wir unverzüglich zurückerstatten.

(6) Ein kostenloser Rückversand ist nur innerhalb der 14-tägigen Rückgabefrist möglich. Solltest du dennoch außerhalb der Rückgabezeit deine Uhr über den Rückgabelink zurücksenden werden dir die Versandkosten in Rechnung gestellt

(7) Deine sonstigen Rechte bleiben davon unberührt.


§ 5 Eigentumsvorbehalt

(1) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Makeløs GbR.


§ 6 Garantie

(1) Die Makeløs GbR gewährt eine Garantie von 12 Monaten ab Vertragsschluss auf von uns verkaufte Uhren. Diese besteht zusätzlich zu den gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen.

(2) Innerhalb der Garantiezeit beseitigen wir alle Mängel der Uhr unentgeltlich, soweit sie auf Material- und Fertigungsfehlern beruhen. Wende Dich in solchen Fällen bitte an service@makelos.de. Wir werden versuchen, so schnell wie möglich mit Dir Kontakt aufzunehmen und eine Lösung für Dein Problem zu finden.

(3) Die Garantie besteht nicht bei:

Schäden aller Art an Batterie und Bändern,
Schäden durch unsachgemäße Behandlung und Unfälle (z.B. Schlag, Fall, überhöhter Wassereinfall, Verkratzen des Glases),
Verschmutzungen nach Vertragsschluss.
Schäden durch fahrlässigen Umgang mit der Uhr und leicht fahrlässiger nicht zweckdienlicher Verwendung.

(4) Die Garantie erlischt bei jedweder technischen Manipulation (insbesondere Öffnung der Uhr oder Reparaturversuche) durch dich oder jede andere, von uns nicht ausdrücklich dazu autorisierte Person. Die Garantiezeit verlängert sich durch die Inanspruchnahme der Garantie nicht
.

(5) Falls Deine Makeløs - Uhr Mängel aufweisen sollte, reiche bitte bei der Reklamation Deine Rechnung als Beleg mit ein.


§ 7 Mängelhaftung

(1) Soweit nachfolgend nicht anders geregelt, ist unsere Schadensersatzhaftung unabhängig von der Art der Pflichtverletzung und einschließlich unerlaubter Handlungen auf grob fahrlässiges und vorsätzliches und leicht fahrlässiges Verhalten beschränkt.

(2) Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir für jede Fahrlässigkeit, jedoch nur bis zur Höhe des nach der Art des Auftrags bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schadens.

(3) Sämtliche Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse gelten nicht für Ansprüche, die wegen arglistigen Verhaltens entstanden sind. Sie gelten ferner nicht für eine Haftung für durch uns garantierte Beschaffenheitsmerkmale und für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie ferner nicht für Ansprüche wegen Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(4) Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für unsere Angestellten, Arbeitnehmer, (gesetzlichen oder rechtgeschäftlichen) Vertreter oder Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen

(5) Machst du einen Nacherfüllungsanspruch geltend, so werden wir diesen ausschließlich im Wege der Ersatzlieferung erfüllen.


§ 8 Sonstige Bestimmungen

(1)Soweit zulässig ist ausschließlicher, auch internationaler, Gerichtsstand für Klagen gegen uns und von uns der Standort Karlsruhe.
(2)Eine Abtretung von Ansprüchen gegen uns durch ist nur nach vorheriger, schriftlicher Zustimmung zulässig.

(3)Die Aufrechnung gegen Ansprüche von uns ist nur zulässig, wenn deine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind. Darüber hinaus bist du zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen auch berechtigt, wenn du Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend machst.

(4)Ein Zurückbehaltungsrecht steht dir nur zu, wenn dein Gegenanspruch aus demselben Kaufvertrag stammt.

(5)Rechtserhebliche Erklärungen und Anzeigen, die nach Vertragsschluss von dir uns gegenüber abzugeben sind (z.B. Fristsetzungen, Mängelanzeigen, Erklärung von Rücktritt oder Minderung), bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

(6)Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Besteller einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder zum Teil unwirksam sein oder werden oder sollte sich eine Lücke herausstellen, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Vertragsbestimmung oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine rechtswirksame Ersatzregelung treten, die dem aus dem Vertrag und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen erkennbaren Willen der Parteien, dem wirtschaftlichen Sinn und dem Zweck der weggefallenen Regelung Rechnung trägt bzw. möglichst nahe kommt.

(7)Für Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen und/oder des übrigen Vertrags-verhältnisses ist die Schriftform notwendig; dies gilt auch für die Abbedingung der Schriftform.